Home Stellen in Ravensburg LANDRATSAMT RAVENSBURG Amtsleitung für das Jugendamt (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 75% Beschäftigungsumfang)

Stellenangebot:
Amtsleitung für das Jugendamt (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 75% Beschäftigungsumfang)

Stellenbeschreibung

Amtsleitung für das Jugendamt (m/w/d)
unbefristet in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 75% Beschäftigungsumfang).

Das Jugendamt ist unsere zentrale Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und Familien und ist zuständig für alle Leistungen und Aufgaben nach dem SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfe).
Das sozialräumlich organisierte Amt umfasst fünf interdisziplinäre Sachgebiete mit Allgemeinem Sozialen Dienst und Wirtschaftlicher Jugendhilfe, Sachgebiete Beistandschaften, Pflegschaften, Vormundschaften sowie ein Sachgebiet Sonderdienste. Das Amt besteht aus hochmotivierten Teams mit ausgewiesenen Fachleuten für die einzelnen Spezialthemen.

Die Weiterentwicklung der Jugendhilfe sowie die enge Zusammenarbeit mit dem Jugendhilfeausschuss bieten eine ungewöhnlich interessante Führungs- und Gestaltungsaufgabe. Anstehende Schwerpunkte sind zudem die Umsetzung des Zukunftsplanes Jugend(-arbeit) und die Vereinfachung von Antrags- und Verfahrensabläufen durch die Einführung von E-Government.

Ihr Tätigkeitsfeld:

  • Leitung des Jugendamtes mit ca. 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Entscheidung grundsätzlicher, fachlicher, organisatorischer, personeller und finanzwirtschaftlicher Angelegenheiten
  • Entwicklung und Realisierung von Handlungs- und Verfahrengrundsätzen in der Sachbearbeitung
  • Verhandlungen zu Vereinbarungen über Leistungsangebote, Entgelte sowie Qualitätsentwicklung
  • Entscheidung bei schwierigen Einzelfällen und Heimunterbringungen
  • Zusammenarbeit mit freien Trägern der Jugendhilfe und Institutionen
  • Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Haushaltsplanung und -controlling

Ihr Profil:

  • Sie haben einen für den höheren öffentlichen Dienst befähigenden Hochschulabschluss (vgl. §15 LBG, z.B. Abschluss eines Diplom-, Magister-, Staatsprüfungs- oder Master-Studiengangs an einer Universität oder eines akkreditierten Master-Studiengangs an einer Hochschule) oder sind Volljurist/in. Alternativ haben Sie ein abgeschlossenes Studium zum/zur Dipl. Verwaltungswirt/in bzw. Bachelor of Arts – Public Management oder zum/zur Dipl. Sozialwirt/in bzw. Bachelor of Arts – Sozialwirtschaft. Verbunden damit ist die Erwartung, dass Sie den Aufstieg in den höheren Dienst absolvieren.
  • Sie verfügen über Berufs- und Führungserfahrung, möglichst in verschiedenen Aufgabenbereichen, idealerweise im Bereich einer Sozialverwaltung.
  • Sie können verschiedenste Menschen anleiten und haben ein ausgezeichnetes Gespür für die Bedürfnisse anderer.
  • Sie verfügen über fundiertes Fachwissen im Sozialrecht und über ein ausgeprägtes wirtschaftliches Verständnis.
  • Sie organisieren und verhandeln gerne und haben dabei Entscheidungsfreude und Durchsetzungskraft.
  • Sie sind eine dynamische, innovative, lösungsorientierte und wirtschaftlich denkende Persönlichkeit, die gerne selbständig, strategisch und zielorientiert arbeitet und etwas bewegen will.

Unser Angebot:

  • Eine vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeit im Beamtenverhältnis in der Besoldungsgruppe A14 LBesGBW bzw. alternativ als tariflich Beschäftigte/r mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 14 TVöD (einschließlich einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge).
  • Arbeiten in einem modernen Dienstleistungsbetrieb, in dem eine vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit keine Schlagworte sind, sondern gelebt werden.
  • Flexible Arbeitszeiten, familienfreundliche Arbeitsbedingungen, ein Jobticket und die Förderung der Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Pflege.

Sitz des Landratsamtes ist die Kreisstadt Ravensburg (20 Kilometer vom Bodensee entfernt), eines von vierzehn Oberzentren des Landes Baden-Württemberg, Kern des zentralen Verdichtungsraums (mit 100.000 Einwohnern) des Landkreises und Standort mehrerer Hochschulen.

Das Landratsamt Ravensburg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Leitungspositionen an und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Haben Sie Interesse, die Zukunft unseres Landkreises mitzugestalten?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Weitere Auskünfte erhalten Sie gerne von unserer Dezernentin Soziales und Arbeit, Frau Raedler, Tel. 0751 / 85-3000.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 19.07.2020 mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien des Abiturzeugnisses und der Hochschulabschlusszeugnisse, Arbeitszeugnisse etc.) online auf unserer Homepage unter www.rv.de/stellen.


Infos zur Stelle
Arbeitszeit:
Vollzeit
Arbeitsort:
Ravensburg
LANDRATSAMT RAVENSBURG
ZUR FIRMENPRÄSENTATION ALLE OFFENEN STELLEN
Kontakt:

LANDRATSAMT RAVENSBURG
Postfach 19 40
88189 Ravensburg

Ansprechpartner:
Frau Raedler

Tel: 0751 85-3000
lra@landkreis-ravensburg.de
www.landkreis-ravensburg.de